15 September 2013

Gruppenjodeln II

matroshka by sashko danylenko

















Heutige Etappe schwieriger Riss.
Aha mal 7 cm geschafft und schon eine Sportverletzung.
Nackenschmerzen, nach brüsker ungewohnter Halsbewegung. Wollte nur schauen ob nach mir noch eine Jodelteilnehmerin folgt.
Wo ist das Murmeliöl?


















Kommentare:

  1. Also Muster und Farbe finde ich sehr ansprechend! Gute Besserung für den Hals, vielleicht legst du dir gleich ein ganzes Murmeltier in den Nacken, das wärmt bestimmt gut!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da hilft nur schonen, Wärme und vielleicht eine Massage. Dann weiterstricken. Das Buch habe ich auch, und bisher alle Modelle ignoriert, nachdem ich standhaft beim shetland triangle geblieben bin. Sollte das Buch wohl noch mal genauer inspizieren.
    lg monika
    Achso, das wird ein tolles Teil
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht voll professionel aus! Nen alten Socken an den Hals gelegt und weiter gewandert:-)!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche auch gute Besserung und es ist ja noch genug Zeit!
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  5. Kirschkernkissen und erstmal entspannen. Und dann nicht so viel auf ein Mal stricken, immer nur ein Paar Reihen. Das Strickstück läuft ja nicht weg. LG und Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  6. Wie wär's mit der Waschbärfell-Mütze, die die Verena-Dame aus der gleichnamigen Zeitung bei meinem Jodel-Einstieg trägt? Drücke die Daumen, dass du bald wieder fit bist und die nächsten Zentimeter angehen kannst ;-)
    Liebe Grüße,
    kik

    AntwortenLöschen
  7. Ich, ich bins hinter dir !
    Ich geb dir mal ne kurze Massage und dann können wir wieder dran arbeiten den Anschluss zu den anderen herzustellen.
    Gute Besserung !
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. hui, dann aber gute besserung! und hoffentlich geht's schnell weiter - sieht sehr vielversprechend aus!
    lg, mi

    AntwortenLöschen