21 Dezember 2014

WKSA 2014 Finale

Ok ganz habe ich es noch nicht geschafft, muss heute Abend noch den Saum von Hand annähen.
Aber Fotos habe ich trotzdem gemacht, um noch Tageslicht zu erwischen.
Ich bin zufrieden mir dem Ergebnis, der Wollstoff ist angenehm zu tragen und fällt schön.
Ein bisschen kurz sieht das Kleid schon aus, im Spiegel machte es einen anderen Eindruck:
Ich behaupte mal, es liegt an der Hobbitperspektive der Kamera.








Dankeschön an die Gastgeberinnen Dodo und Juli und den Teilnehmerinnen für ihre lieben Kommentare und für die Inspiration!

Jetzt zu den Weihnachtkleidern


14 Dezember 2014

WKSA Teil 5

Endspurt Weihnachtskleid Sew Along Teil 5


















Die Paspeltaschen sind gemacht!
Heute werden die Ärmel angenäht, und bis zum 21. den Halsausschnitt mit Schrägband eingefasst und dann noch die Kleidlänge bestimmt.
Eigentlich sieht der Schnitt (Laurel Dress, Colette Patterns) einen für mich sehr kurze Länge vor, ich muss dann schauen wo meine Schamgrenze liegt. Ok mit dicken Strumpfhosen und Stiefeln...
Füttern werde ich das Kleid vorerst mal nicht und es mit einem Kaufunterkleid oder Rock versuchen.

Wie weit sind die anderen?

07 Dezember 2014

WKSA Teil 4





















Schnittmuster ist jetzt angepasst. Plan für heute ist den Stoff zu zuschneiden, und auch den Futterstoff, bevor es wieder dunkel wird.
Also ich muss jetzt wieder ran!

Wie weit die anderen WKSA Teilnehmerinnen sind?

30 November 2014

WKSA Teil 3

Auf dem Me Made Mitwoch Blog treffen sich die Weihnachtkleid-Näherinnen zum 3.Teil

Endlich habe ich angefangen, und das mit einem Schnittmusterwechsel:
von Simplicity  7051 zum Laurel Dress von Colette Patterns.

Ich will mein WK noch schlichter, und ja "Laurel" wirkt etwas sackig. (Mehr Platz für Plätzchen.)
Ein Probestück wollte ich aber schon machen, um zu sehen wie unvorteilhaft es aussieht.
Aber ich war überrascht sooo schlimm ist es nicht, und da ich geradlinigen unkomplizierten Schnitt im Stil der Sechzigerjahre anstrebe passt es gut. Weil auch Mantelkleider den Look der Sechziger prägten, werde ich Paspeltaschen nähen.
Nicht meine Idee, sondern die von Frau Sarai von Colette Patterns:

Quelle















Bei meinem Probekleid sind die Brustabnäher deutlich zu hoch.
Heute habe ich also die Abnäher im Schnittmuster heruntergesetzt:




















Wie man das macht habe ich hier gelesen:
http://blog.megannielsen.com/2012/09/how-to-alter-bust-dart-height/http://blog.megannielsen.com/2012/09/how-to-alter-bust-dart-height/


Ok, ich werde nochmals eine Probestück machen, bevor ich den Stoff zuschneide und ausserdem noch Gedanken, ob ich noch ein Unterkleid nähe.

Jetzt will ich aber schauen woran die anderen sind.






23 November 2014

WKSA Teil 2

OK Teil 1 des WKSA habe ich schon mal verpennt.
Aber da ich dringend ein Kleid für festliche Anlässe brauche reihe ich mich in die 2. Runde ein.
Ich will ein kleines Schwarzes und erhoffe mir, dass das Schnittmuster Simplicity 7051 meinen Vorstellungen entsprechen wird. Ich habe schon sehr schöne "7051" Kleider bei den Nähnerds gesehen. Nur weiss ich nicht ob mir dieser Schnitt passen wird. Meine Figur wird als Birnenform katalogisiert: oben 36 unten 38 bzw. seien wir mal realistisch, 40.
Also werde ich mal ein Probestück nähen und dann weitersehen. (wenn es nicht passt gibts dann halt ein Separé, also einen Rock)
Frau Sachenmacherin hat es wiedermal auf den Punkt gebracht: ein Weihnachtsquickie, das will ich auch!
Stoff habe ich schon, einen Wollstoff, double gaze.
Hmm muss ich so ein Kleid füttern? Oder einfach ein Unterkleid tragen?

Hier zum WKSA Teil 2 auf dem MMM Blog






24 September 2014

Me made Violet und Pink
























Meine Lieblingsbluse, das Schnittmuster Violet von Colette Patterns
Die Ärmel sind "Version 01" zu 3/4 verlängert und mit dekorativen Bündchen. Der Jeansrock ist nicht selber genäht, aber ich denke man könnte einem Ginger-Rock solche vertikalen Eingriffstaschen verpassen. Auf alle Fälle habe ich mir schon mal dunkelblauen Jeansstoff besorgt.
Und jetzt bei MMM weiterschauen.


09 Juli 2014

Me Made Hawthorn

Nach einer langen Nähpause, aufgrund anderen Projekten, ist doch endlich etwas entstanden:
Hawthorn Kleid von Colette inklusive SBA (small bust adjustment).
Genäht an Ostern und zum ersten mal getragen an Pfingsten. Ja und ich mag dieses Kleid, und es werden Geschwister folgen!
Hier weiter zu den anderen Sommerbekleidung.