08 März 2016

Prada Sew Along

Ich hatte mich bisher noch nicht mit Designermode bewusst auseinandergesetzt.
Aber der angekündigte Prada Sewalong auf dem MMM hat mich neugierig gemacht.
Ausserdem hatte ich auf meiner Netzhaut Bilder von Prada Werbekampagnen gespeichert, die glaube ich 60er Jahre inspiriert sind.
Bei der Recherche wurde ich nicht enttäuscht, vorallem bei den Mänteln mit Paspeln und den Wollstoffen mit übergrossen Karos, kam "will ich haben".

Aufgrund mangelnder Nähzeit, andere Projekte und Auslandaufenthalt, wollte ich nicht mitmachen.

Aber dann entdeckte und verliebte ich mich in diese Rüschchenbluse von Miu Miu.



quelle














quelle























Da ich vom Figurtyp eine Birne bin habe ich keine Angst von Rüschchen an Schulter, ich erhoffe mir das gleicht die Proportionen vom Becken aus :-)




Und auch ein passendes Schnittmuster gefunden, yeah!
Schnittmuster Magellan von Aime comme Marie



 
quelle






















Stoff könnte ich mir diesen hier von Art Gallery vorstellen,


quelle














Oder uni mit Paspel, wie hier






















Einen Chambraystoff würde mir auch gefallen.

Ja und die Bluse gibt es bei Miu Miu auch ärmellos, ich weiss noch nicht welche Version ich nähen werde.
Ok Kragen hat das Schnittmuster keinen, bei Miu Miu schon, aber das stört mich nicht.

Ausserdem sind die Rüschchen bei Aime comme Marie nicht ganz soooo dominant, ist mir auch lieber.


Danke an die Veranstalterinnen des Sewalong.
Es macht Spass sich von anderen inspirieren zu lassen.


Hier die Pläne der anderen Teilnehmerinnen.